FAQ`s

Ab wann kann ich in die Küche und ab wann kann ich meine Lebensmittel und Getränke anliefern?

 

·      Wir vereinbaren mit Dir vorab einen Mietzeitraum, der vertraglich festgehalten wird (generell von 17.00 Uhr bis 1.00 Uhr). Sollten wir (kurzfristig) vorher mit Dir nichts anderes vereinbart haben handelt es sich bei dem Mietzeitraum tatsächlich auch um das Zeitfenster in dem Du in die Küche kannst. Lebensmittel und Getränkelieferungen müsstest Du also auch in dieses Zeitfenster legen.

 

Bis wann muss ich meine Sachen wieder aus der Küche entfernt haben?

 

·      Generell gilt der vereinbarte Mietzeitraum. In Ausnahmen können wir kurzfristig auch vereinbaren, dass Du Deine Sachen (Leergut, Reste, Deko, etc.) auch erst am darauffolgenden Tag abholst.

 

Was mache ich mit übriggebliebenen Lebensmitteln?

 

·      Leider dürfen wir Eure übriggebliebenen Lebensmittel nicht weiterverwenden. Gewürze und Öle und lagerfähige Produkte darfst Du gerne für die nächsten Mieter in der Küche lassen. Alles andere musst Du aber bitte wieder mitnehmen. Wir empfehlen Euch, im Vorwege bereits an ein paar geeignete Gefäße zu denken, um Eure übriggebliebenen Lebensmittel wieder mitnehmen zu können.

 

Was muss ich alles mitbringen wenn ich die Küche mieten möchte?

 

·      Wir stellen Euch die Hardware für einen Kochabend. Die Küche ist mit dem gängigen Küchenequipment, Gläsern, Geschirr, Besteck und einer Auswahl an Gewürzen, Essig und Öl ausgestattet. Alles weitere wie z.B. speziell Gewürze, Kaffee, Kaffeefilter, Servietten, Schürzen, Tischdecken, Blumen, Kerzen, generell Deko und natürlich Lebensmittel und Getränke müsst Ihr selbst mitbringen.

 

Darf ich auch länger als 1.00 Uhr bleiben?

 

·      Nein! Gerne können wir über einen früheren Start sprechen. Die Sperrstunde um 1.00 Uhr ist aber nicht verhandelbar. Unsere Nachbarn und die Hausbewohner sind bereits sehr tolerant und dulden eine Nutzung bis spätestens 1.00 Uhr (Wir befinden uns in einem Wohnhaus!).

 

Wieviele Personen dürfen maximal in die Küche?

 

·      Maximal 20 Personen. Zum einen ist unsere Küche nur für 20 Personen ausgestattet und zum anderen handelt es sich hier vor Allem um behördliche Auflagen, wodurch wir hier auch keine Ausnahmen genehmigen können.

 

Zählen Kinder auch als „ganze“ Personen?

 

·      Ja!

 

Bis wann kann ich die Anmietung der Küche kostenlos stornieren?

 

·      Eine kostenlose Stornierung der Küche ist bis 1 Monat schriftlich per Mail möglich. Danach berechnen wir 50 % des Mietpreises, sollten wir die Küche nicht anderweitig vergeben können.

 

Wie läuft die Schlüsselübergabe und Kücheneinweisung genau ab?

 

·      Die Schlüsselübergabe und Kücheneinweisung findet in der Regel wenige Tage vorher oder direkt am Miettag statt. Hier bekommst Du einen Schlüssel zur Küche und erfährst, wo dieser im Anschluss wieder abzugeben ist. Bei der Kücheneinweisung erklären wir Dir die wichtigsten Geräte, zeigen Dir wo Du was findest und beantworten Deine letzten Fragen. Außerdem klären wir Dich nochmals über unsere Uhrzeiten und Lärmbeschränkungen auf und zeigen Dir wie Du die Küche hinterlassen sollst. Eine Notfall-Rufnummer geben wir Dir auch noch mit auf den Weg, damit Du auch jemanden erreichst, wenn dies notwendig sein sollte.

 

Wann ist der Mietpreis fällig?

 

·      Du erhältst im Anschluss an den Abend bei uns eine Rechnung. Nach Zugang dieser Rechnung hast Du 2 Wochen Zeit den Rechnungsbetrag zu überweisen.

 

Ist die Küche auch Rollstuhlfahrergerecht?

 

·      Leider Nein! Die Küche ist nur über eine kurze Treppe erreichbar und die Toiletten befinden sich im Keller, der über eine recht steile Treppe erreichbar ist.

 

Was umfasst die Gewürzgrundausstattung?

 

·      Salz, Pfeffer, Zucker, Lorbeer, Paprika, Cayenne, Zimt, Zimtstange, Curry, Sternanis, Fenchelsaat, Koriandersaat, Muskat, Oregano, Kümmel, Pflanzenöl, Balsamico und ein paar weitere Zutaten, die von ehemaligen Mietern in der Küche gelassen wurden

 

Welche Geräte und Utensilien finde ich in der Küche?

 

·       Die Küche ist mit dem gängigen Küchenequipment sowie Geschirr, Besteck und Gläsern für max. 20 Personen ausgestattet. Unter anderem verfügen wir über diverse: Rührschüsseln, Schneidebretter, Messer, Schäler, Scheren, Kellen, Servierlöffel, Schaumkellen, Zangen, Schneebesen, Holzkochlöffel, große Töpfe, kleine Töpfe, Pfannen, Messbecher, Siebe, Wasserkaraffen, Weinkühler, Kastenreiben, Zitruspressen, Kartoffelpressen, Springformen, Auflaufformen, Souffleeförmchen, Anrichtegeschirr, Bialetti-Espressokocher (2x), French-Press (1x), Kaffeegeschirr, uvm. An Geräten haben wir einen Wasserkocher, eine Küchenmaschine, ein Handrührgerät, einen Pürierstab mit Zerkleinerer-Aufsatz, eine Küchenwaage und eine Filterkaffeemaschine. Kerzenständer und Blumenvasen sind natürlich auch vor Ort. Den Inhalt müsstest Du allerdings selbst organisieren.

 

Wie muss ich die Küche hinterlassen?

 

·      Wichtig ist uns, dass Du die Tische und Arbeitsflächen abräumst und alles was schmutzig ist im Bereich der Spüle zusammenstellst. Bitte befreie die Töpfe, Pfannen und Teller bereits von Essensresten und weiche stark verschmutzte Töpfe etc. mit Wasser ein. Kurz bevor Du gehst befüllst Du bitte eine Spülmaschine und stellst diese an. Leergut und sehr sperrige Abfälle (Weinkartons o.ä.) musst Du bitte wieder mitnehmen. Die Kühlschränke sind bei Verlassen der Küche bitte auch leer zu hinterlassen.

 

Was mache ich, wenn ich etwas in der Küche vergessen habe, den Schlüssel aber bereits wieder abgegeben habe?

 

·      Bitte kontaktiere uns in diesem Fall so schnell wie möglich und wir versuchen so bald wie möglich einen Termin zu vereinbaren, sodass Du Deine Sachen zügig wiederbekommst. Wir übernehmen keinerlei Garantie für liegengebliebene Dinge wie z.B. Messer, Küchenutensilien, Kleidung, etc. versuchen diese aber natürlich so schnell wie möglich ausfindig zu machen um diese in Sicherheit zu bringen.

 

Gibt es in der Küche Internet oder WLan?

 

·      Leider nein!